quick news denkmalgeschutzt e gebaude bufete frau

Wie wir bereits in unserem Artikel über das von der Balearengemeinschaft beschlossene Moratorium kommentiert haben, beinhaltet der Wettlauf, den die Balearen als Referenz für nachhaltigen Tourismus eingeschlagen haben, eine Aussetzung der Erteilung von Touristenlizenzen für vier Jahre, bis jede Insel die maximale Anzahl der zu erteilenden Lizenzen festlegt, solange diese nicht höher ist als die bestehende Anzahl.

Aber sind alle Arten von Gebäuden eingeschlossen? Die Antwort ist nein.

Tatsächlich scheinen die Vorschriften eine Ausnahme für denkmalgeschützte Gebäude vorzusehen.

Was sind denkmalgeschützte Gebäude?

Unter Denkmalschutz stehen Gebäude, die aufgrund ihres historischen und künstlerischen Wertes geschützt sind, und alle Arbeiten, die durchgeführt werden sollen, bedürfen der vorherigen Genehmigung durch die Verwaltung.

So stehen auf Mallorca seit 1996 etwa 500 Gebäude aufgrund ihrer historischen, architektonischen oder künstlerischen Bedeutung unter Denkmalschutz. 2019 wird die Zahl um 30 % erhöht, da 155 weitere Gebäude hinzukommen, darunter das Cine Rivoli oder das alte Cine Doré, die Schulen San Cayetano oder Madre Alberta, das Gebäude des Club Marítimo El Molinar, das Gebäude der Última Hora, das Cafè Líric, der Mallorca Tenis Club oder das Hostal Baleares.

was sind denkmalgeschutzte gebaude bufete frau

„Manacor Amendment“: die Ausnahme

Der Grund für diese Ausnahme liegt in der von der PSIB vorgeschlagenen und von der PSOE eingebrachten Änderung, die als „Manacor-Änderung“ bekannt ist. Diese Änderung wurde mit den Stimmen von PSIB, Pi, Cs und der Enthaltung von PP in die Verordnung aufgenommen.

Die genehmigte Änderung sieht die mögliche Zulassung von 200 touristischen Plätzen in den Hotels vor, die als Gebäude von historischer oder architektonischer Bedeutung katalogisiert sind.

Daher betrifft das Moratorium für Touristenbetten keine denkmalgeschützten oder als kulturell wertvoll eingestuften Gebäude, sofern sie sich in einem städtischen Gebiet befinden. Der Hauptgrund für dieses Moratorium ist die Förderung kleinerer Projekte in den Gemeinden auf den Inseln bei gleichzeitiger Wahrung des kulturellen Erbes und des kulturellen Erbes der Inseln.

Darüber hinaus wird der Änderungsantrag von einem weiteren Änderungsantrag begleitet, der die Anzahl der Orte begrenzt, die von dem Moratorium ausgenommen sind: 200 auf Mallorca, 100 auf Menorca und Eivissa und 50 auf Formentera, also insgesamt 450.

Es wird jedoch umgesetzt und angewendet, solange die jeweiligen Inselräte nicht innerhalb von drei Monaten nach Inkrafttreten des Gesetzes einer Verringerung der Zahl der in ihrem Hoheitsgebiet zulässigen Plätze zustimmen.

manacor amendment die ausnahme bufete frau

Mallorca: lässt diese Ausnahme nicht zu

Der Consell Insular de Mallorca, der von seiner Möglichkeit Gebrauch macht, bis zu 200 touristische Orte zu schaffen, hat im vergangenen Monat beschlossen, keine touristischen Orte zu genehmigen.

So wird sie für die Dauer dieses autonomen Moratoriums keine neuen touristischen Einrichtungen in denkmalgeschützten Gebäuden zulassen und damit die in der Verordnung selbst vorgesehene Ausnahme ablehnen.

Mit den Worten von Neus Truyol, stellvertretende Bürgermeisterin für das Stadtmodell:

„Diese Regierungsmannschaft ist davon überzeugt, dass es notwendig ist, daran zu arbeiten, der Überfüllung der Touristenzentren ein Ende zu setzen“.

Im Interesse der Kohärenz der Absicht dieser Regierung, die Balearen zu einem Beispiel für nachhaltigen Tourismus zu machen, bekräftigte er dies:

„Die Rücknahme des Wachstums ist unerlässlich, um eine gewisse Normalität in der Stadt wiederherzustellen, sowohl im Hinblick auf das Zusammenleben als auch als Modell für die Stadt“, denn „die touristische Überfüllung wirkt sich negativ auf andere Wirtschaftsbereiche der Stadt aus“.

Ob diese Maßnahmen richtig oder falsch waren, wird sich erst mit der Zeit herausstellen. Nach vier Jahren werden wir prüfen müssen, wie sie sich auf die Umwelt, die Lebensqualität der Inselbewohner und vor allem auf die Wirtschaft der Balearen ausgewirkt haben, die zum großen Teil auf dem Tourismus basiert und daher eng mit den Touristenlizenzen verbunden ist.

Es sollte nicht vergessen werden, dass die anderen Inselräte die Schaffung dieser Touristenlizenzen erlauben können. Auf diese Weise könnten die anderen Inseln einen Vorteil gegenüber Mallorca erlangen, da es die einzige Ausnahme ist, die ein Moratorium von vier Jahren erlaubt.

Wir von Bufete Frau stehen Ihnen als Fachanwaltskanzlei für Immobilien- und Verwaltungsrecht zur Verfügung, um Sie über die Katalogisierung Ihres zukünftigen Gebäudes zu informieren und zu beraten und Ihnen folglich zu helfen, die touristische Genehmigung als einzige Ausnahmeregelung dieses Moratoriums zu erwirken, was Ihre Wette in Anbetracht der Umstände wertvoller macht. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

Bufete Frau
Verwandter Posten
mercado divisas bufete frau 1
Was Sie beim Kauf im Ausland beachten sollten

Devisenmarkt: Was Sie beim Kauf im Ausland beachten sollten Der Kauf einer Immobilie im Ausland ist eine anstrengende Aufgabe. Hat Mehr lesen

diseno sin titulo 80 copia scaled bufete frau
Aspekte, die Sie vielleicht nicht wissen, wenn Sie eine Immobilie kaufen

Viele Verkäufe und Käufe auf den Inseln sind im Laufe der Jahre zu einem Privileg für viele geworden. Laut Medienberichten ist der Mehr lesen

diseno sin titulo 3 scaled bufete frau
Neuigkeiten auf dem Immobilienmarkt auf den Balearischen Inseln

Nach den Auswirkungen der Pandemie stand die Immobilienbranche vor großen Herausforderungen für die Zukunft. In den Monaten März und April Mehr lesen

schnelle nachricht bufete frau july
Vorfreude auf den Sommer, Vorfreude auf Mallorca

2022. Zurück zum Sommer, zurück zu unseren alten Gewohnheiten. Wenn es im Mittelmeerraum ein Reiseziel gibt, das schon immer zu Mehr lesen

neubewertung der hauser steigt jedes jhar um 15 bufete frau 2
Die Neubewertung der Häuser steigt jedes Jahr um 15 %

Aufgrund unserer Erfahrung in diesem Sektor können wir feststellen, dass die Neubewertung von Immobilien auf den Balearen seit 2020 jährlich Mehr lesen